Markt Garmisch-Partenkirchen

Laiendefibrillator an der Tourist-Information rettete Leben
 

Am vergangenen Wochenende wurde ein am Richard-Strauss-Platz zusammengebrochener Mann dank beherzter Ersthelfer unter Zuhilfenahme des Laiendefibrillators an der Tourist Information erfolgreich wiederbelebt. Der Patient konnte mit stabilem Kreislauf an den Rettungsdienst übergeben werden. Der Defibrillator, der im Oktober 2014 dank der großzügigen Unterstützung der Sparda-Bank München eG, vertreten durch den örtlichen Geschäftsstellenleiter Thomas Eske, als Ersatz für das alte defekte Gerät angeschafft werden konnte, hat sich damit bewährt und gezeigt, dass Laiendefibrillation zusammen mit einer Herz-Lungen-Wiederbelebung ein probates Mittel gegen den plötzlichen Herztod ist.

Garmisch-Partenkirchen, 12.05.2016