Markt Garmisch-Partenkirchen

Probeversuch für mehr Verkehrssicherheit zwischen Burgrain und Farchant erfolgreich abgeschlossen


Die mobile Verengung an der Straßengabelung  zwischen Burgrain und Farchant wurde diese Woche abgebaut. Hierbei handelte es sich um den Abschluss eines Probeversuchs für mehr Verkehrssicherheit zwischen Burgrain und Farchant. Der Abbau war notwendig, um in diesem Bereich einen ordnungsgemäßen Winterdienst sicherstellen zu können. Der Verengung auf eine Fahrspur hat sich nach Einschätzung der zuständigen Behörden bewährt und sollte in der Zukunft dauerhaft sowie durch bauliche Maßnahmen umgesetzt werden. Die Regelung "Halt - Vorfahrt gewähren" bleibt unverändert bestehen.

Garmisch-Partenkirchen, 02.12.2016