Markt Garmisch-Partenkirchen

Markt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

2. Bürgermeister Wolfgang Bauer hat am Freitag 27. Januar anlässlich des Gedenktags der Opfer des Nationalsozialismus einen Kranz am jüdischen Denkmal am Marienplatz niedergelegt. Bürgermeister Bauer: "Nur durch eine ständige Erinnerung an das Geschehene und das Leid, das durch die Verbrechen des NS-Regims an Millionen von Menschen verursacht wurde, können wir alle dazu beitragen, dass sich dies niemals mehr wiederholt. Auch über 70 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz ist leider menschenverachtendes Gedankengut immer noch vorhanden, so dass wir gemeinsam dagegen zusammenstehen müssen."

Garmisch-Partenkirchen, 30.01.2017