Markt Garmisch-Partenkirchen

Kulturarbeit in Garmisch-Partenkirchen


Liebe Kulturschaffende und Kulturinteressierte,

leider müssen wir schweren Herzens auch das zweite geplante Kultur-Café am 10. November im Jugendzentrum in Garmisch-Partenkirchen aufgrund der COVID-19-Pandemie absagen. Nach heutiger Rücksprache mit der 1. Bürgermeisterin, Elisabeth Koch, müssen wir der aktuell angespannten Lage Rechnung tragen und Kontakte, so weit es geht, auf ein Minimum beschränken.
 

Daher schlagen wir als Alternative folgenden Fahrplan vor:

1.) Wir möchten digitale MeetUps (per Zoom o.ä. Plattformen) zu speziellen Themen anbieten: GAP.beinand, Michael Ende, kulturelle Bräuche, Zukunftsthemen, Umsetzung Fragen "Kulturelles Leitbild - Kulturentwicklungsplan"

Bitte schreiben Sie uns bei Interesse, Ihr Thema oder den Gesprächswunsch. Die Gruppenstärke wird sich auf maximal 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränken. Termine stehen noch nicht fest und werden in der jeweiligen Fokusgruppe abgestimmt.

 

2.) Außerdem interessiert uns Ihre Meinung zu "Corona versus Kultur in Garmisch-Partenkirchen". Wir konnten bei verschiedenen Kulturschaffenden flexibel auf ihren jeweiligen Förderantrag reagieren, standen für Beratungsgespräche zur Verfügung und haben Zuversicht vermittelt. Vielleicht haben Sie weitere Fragen, Ideen oder Wünsche. Bitte schreiben Sie mir einfach Ihre Meinung zur aktuellen Situation. Wie können wir Sie weiterhin unterstützen? Haben Sie Interesse an digitalen Vermittlungsformaten?

 

3.) Zuletzt möchten wir gerne wissen, wie Sie zu einer "Broschüre Kulturschaffende // Kultur in Garmisch-Partenkirchen" stehen.
Hätten Sie Interesse daran, im Rahmen einer Broschüre mit Ihrer Institution / Ihrem kulturellen Angebot vertreten zu sein? Hier soll auf das hiesige Angebot, das kulturelle Leitbild sowie die Förderstruktur hingewiesen werden.
 

Über Ihre Rückmeldung an kultur@gapa.de (am besten bis spätestens 31.10.2020) freue ich mich.

Ihnen allen für die kommende Zeit alles Gute und viel Kraft. Bitte bleiben Sie gesund.

(Stand: 19.10.2020)

Überblick Aufgaben "Fachkraft für Kultur"

 

Derzeit befindet sich der Markt Garmisch-Partenkirchen in einer Strukturierungsphase. Unser Ziel ist es, mittels Kulturförderrichtlinien, Einrichtung eines Kulturbeirats und Erstellung eines kulturellen Leitbilds einen ganzheitlichen, strategischen Kulturauftritt nach außen und innen zu gestalten. AM 24. September wurde das Kulturelle Leitbild sowie der Kulturentwicklungsplan für den Markt Garmisch-Partenkirchen im Marktgemeidenrat verabschiedet. In Kürze ist dieses digital hier einsehbar.
 
Sie interessieren sich für:
>> Kulturgeschichte/ Geschichte des Marktes
>> Kulturförderung
>> Kultur-News
>> Jahresrückblick 2018
>> Jahresrückblick 2019

Kulturbeirat
Sitzungen im Jahr 2020
11.02.2020, 16:00 Uhr, Kleiner Sitzungssaal, Rathaus
28.04.2020, 16:00 Uhr, Kleiner Sitzungssaal, Rathaus, +++ abgesagt aufgrund der Corona-Kirse +++
12.11.2020, 18:30 Uhr, Großer Sitzungssaal, Rathaus
 
Der Marktgemeinderat hat sich am 24.09.2020 mit der Besetzung sowie der Geschäftsordnung des Kulturbeirates für die kommende Sitzungsperiode befasst.

>> Geschäftordnung Kulturbeirat 2020-26


Kontakt
Sandra Debus (Fachkraft für Kultur)
Rathausplatz 1
82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon: 08821/ 910 - 3234
Telefax: 08821/ 910 - 3008
E-Mail: kultur@gapa.de
Zirkus bei ZAMMA 2019 im Michael-Ende-Kurpark