Markt Garmisch-Partenkirchen

Öffentliche Bekanntmachung

Wasserrecht;
Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Kanker durch den Freistaat Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Weilheim, BA 2 + 3

Mit Beschluss des Landratsamtes Garmisch-Partenkirchen vom 19.04.2021, Az. 34-6410.7, wurde der Plan des Freistaates Bayern, vertreten durch das Wasserwirtschaftsamt Weilheim, zur Verbesserung des Hochwasserschutzes an der Kanker, BA 2 + 3, gemäß § 68 Abs. 1 des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) festgestellt.

Eine Ausfertigung des Beschlusses mit Rechtsbehelfsbelehrung und eine Ausfertigung des Planes sind im Rathaus des Marktes Garmisch-Partenkirchen, Rathausplatz 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Zi.-Nr. 2.36, vom 10.05.2021 bis 25.05.2021 ausgelegt und können dort während der Dienststunden eingesehen werden (derzeit nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich unter Tel.Nr. 08821/910-3306).

Der Bescheid vom 19.04.2021 wurde dem Träger des Vorhabens und den Beteiligten, über deren Einwendungen entschieden worden ist, zugestellt.

Mit dem Ende der Auslegungsfrist gilt der Beschluss gegenüber den übrigen Betroffenen als zugestellt.

Der Bescheid vom 19.04.2021 kann auch auf der Internetseite des Marktes Garmisch-Partenkirchen unter folgendem Link abgerufen werden: Planfeststelungsbeschluss.pdf

Rechtlich maßgebend sind gemäß Art. 27a Abs. 1 Satz 4 BayVwVfG allerdings alleine die in Papierform ausliegenden Unterlagen.

Garmisch-Partenkirchen, den 22.05.2021

Elisabeth Koch
1. Bürgermeisterin