Markt Garmisch-Partenkirchen

Der aktuelle Bürgermeisterbrief

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

die Sommerferien haben begonnen! Vor allem für Kinder und Jugendliche ist das ein Grund zum Jubeln. Und die gute Nachricht ist, dass sie auch in diesem Jahr wieder freien Eintritt im Naturfreibad Kainzenbad und der Partnachklamm haben und zudem die Ortsbusse kostenlos benutzen können.

Was die Klamm anbelangt, rechnen wir nach derzeitigem Kenntnisstand mit einer Wiedereröffnung in der ersten Augustwoche. Die beteiligten Firmen und die Mitarbeiter des Bauhofs haben in den vergangenen Wochen hart gearbeitet, Unmengen an Schwemmholz entfernt, die vom Unwetter beschädigten Wege repariert und Hänge gesichert. Ihnen allen gilt mein herzlicher Dank!

An Wanderer und Mountainbiker appelliere ich, die Warnschilder zu beachten und den schwer beschädigten und zum Teil nicht mehr vorhandenen Weg entlang des Ferchenbachs Richtung Elmau nicht zu benutzen. Dort besteht momentan akute Lebensgefahr durch instabile Hänge. Wir arbeiten zusammen mit den zuständigen Behörden an einer Lösung, damit der Ferchenbach in Zukunft nicht mehr solch immense Schäden (mit-) verursachen kann.

Aber nicht nur in der sommerlichen Natur wartet Abwechslung. Auch der Garmisch-Partenkirchner Veranstaltungskalender ist – wie immer um diese Jahreszeit – prall gefüllt. Vom 28. Juli bis 5. August findet im Wittelsbacher Park die 68. Garmischer Festwoche und vom 11. bis 20. August dann die Partenkirchner Festwoche am Schützenhaus statt. Vom 3. bis 5. August ist das Olympia Skistadion stimmungsvoller Schauplatz für das AlpenTestival (ausführliche Informationen siehe unten). Der große Festzug am 29. Juli ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Garmisch. Außerdem haben Sie bis 5. August noch die Möglichkeit die sehr empfehlenswerte Jubiläums-Ausstellung im Kurhaus zu besuchen (Öffnungszeiten: Mo-Fr: 14 bis 19 Uhr, Sa-So: 10-19 Uhr, 29. Juli geschlossen).

In diesem Sinne wünsche ich einen ereignisreichen und fröhlichen August

Dr. Sigrid Meierhofer

1. Bürgermeisterin

 

 

 
1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer