Markt Garmisch-Partenkirchen

Friedenslauf von Rom 2017 führt durch Garmisch-Partenkirchen

Der „Friedenslauf von Rom 2017“ ist eine ökumenische Aktion des gleichnamigen Vereins und findet unter dem Motto „Frieden und Demokratie, gegen Fremdenhass“ statt. Die rund 25 Läufer, zehn Radfahrer sowie 15 Begleitpersonen sind am 23. April in Rom gestartet und kommen am Samstag, 29. April, auf ihrer siebten Etappe durch Garmisch-Partenkirchen. Ziel des insgesamt 16-tägigen Langstreckenlaufs ist die Lutherstadt Wittenberg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen mitzulaufen. Treffpunkt ist um 15:30 Uhr am Bahnhof Untergrainau. Um 16:00 Uhr begrüßt 2. Bürgermeister Wolfgang Bauer die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann am Richard-Strauss-Platz, wo momentan auch das Thesentor anlässlich des Reformationsjubiläums aufgestellt ist. 

Garmisch-Partenkirchen, 24.04.2017