Markt Garmisch-Partenkirchen

Partnachklamm ab Mitte August nachts gesperrt

 

Ab 15. August ist der Durchgang durch die Partnachklamm außerhalb der Öffnungszeiten nicht mehr möglich. Das Verbot die Klamm nachts zu betreten besteht aus haftungsrechtlichen Gründen schon seit längerem. Das Versperren der beiden Gittertüren am Ein- und Ausgang zur Klamm ist eine wichtige Maßnahme zur Unfallverhütung, mit der der Markt Garmisch-Partenkirchen seiner Verkehrssicherungspflicht nachkommt. Bis zum 15. August werden entsprechende Hinweisschilder an den Wegen zur Partnachklamm aufgestellt.

Garmisch-Partenkirchen, den 28.07.2016