Markt Garmisch-Partenkirchen

eRUDA macht wieder Halt in Garmisch-Partenkirchen

 
Die größte elektromobile Autorallye Deutschlands eRUDA (elektromobil Rund Um Den Ammersee) besucht bei einem ihrer Rallye-Stopps am Samstag, 23. September, erneut den Markt Garmisch-Partenkirchen.
 
Interessierte können sich am Richard-Strauss-Platz von 11:00 bis 16:00 Uhr unter anderem bei der „Roadshow Elektromobilität“ der NOW GmbH (Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie) im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur über e-Mobilität und die Mobilität der Zukunft informieren. Zwischen 13:00 und 15:00 Uhr werden die rund 30 bis 40 Rallyeteilnehmer mit ihren Elektrofahrzeugen erwartet. Sie nutzen den Stopp zum Laden, zum Austausch mit anderen Teilnehmern, Experten und interessierten Bürgern sowie zum Zeitvertreib beim Rahmenprogramm.
 
Garmisch-Partenkirchen, 18.09.2017