Markt Garmisch-Partenkirchen


Appell zu verantwortungsvollem Umgang mit Feuerwerk
 

Der Markt Garmisch-Partenkirchen bittet alle Einheimischen und Gäste an Silvester mit Feuerwerkskörpern umsichtig und rücksichtsvoll umzugehen. In feuergefährdeten Bereichen wie etwa in Waldgebieten ist das Entzünden von Feuerwerken grundsätzlich nicht erlaubt. Gleiches gilt für Areale rund um Kirchen, Krankenhäuser und Seniorenheime. "Ich appelliere an die Vernunft aller Feiernden und rufe zu einem maßvollen Umgang mit Feuerwerkskörpern auf", sagt 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer und fügt hinzu: "Nehmen Sie Rücksicht auf andere und richten Sie keine Feuerwerkskörper gegen Personen, damit der Jahreswechsel für uns alle ein fröhliches und friedliches Fest wird. Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern von Garmisch-Partenkirchen und unseren Gästen aus Nah und Fern einen guten Start ins neue Jahr." 

Garmisch-Partenkirchen, 21.12.2017