Markt Garmisch-Partenkirchen

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof weist Beschwerde der Bürgerinitiative zurück

 
Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat gestern durch Beschluss die von den Vertretern des Bürgerbegehrens "Bauleitplanung des Mobilfunks in Garmisch-Partenkirchen" auf das Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtes vom 27.02.2018 eingelegte Beschwerde zurückgewiesen.
"Ich bin sehr erleichtert, dass auch der VGH dem Beschluss des VG München gefolgt ist und somit auch diese Rechtsstreitigkeit abgeschlossen ist. Dieser Beschluss ist unanfechtbar, so dass die angesetzten Bürgerentscheide am kommenden Sonntag, 4. März wie geplant durchgeführt werden"  so 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer.

Garmisch-Partenkirchen, 02.03.2018