Markt Garmisch-Partenkirchen

Grundstückstausch für Levi-Grabstätte unter Dach und Fach

Das Grundstück, auf dem die Grabstätte des Komponisten Hermann Levi liegt, befindet sich seit Freitag im Eigentum des Marktes Garmisch-Partenkirchen. 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer zeigt sich erleichtert, dass der Grundstückstausch mit der Vertragsunterzeichnung nun unter Dach und Fach ist: "Ich freue mich sehr, dass wir jetzt diesen wichtigen Meilenstein bei der Installierung einer umfassenden und dauerhaften Erinnerungskultur an den berühmten Dirigenten erreicht haben." Als nächster Schritt wird ein Vermessungsantrag gestellt und in einer der nächsten Sitzungen des Gestaltungsbeirats ein erster Entwurf für einen Pavillon, der über der Grabstätte errichtet werden soll, präsentiert.
Weiter laufen auch die Planungen für eine weitere kulturelle Veranstaltung mit Fokus auf Leben und Werk von Hermann Levi im nächsten Jahr. Außerdem setzen sich die Mitglieder des Marktgemeinderats in der Dezember-Sitzung mit dem von der Verwaltung erarbeiteten Gesamtkonzept auseinander.


Garmisch-Partenkirchen, 25.11.2019