Markt Garmisch-Partenkirchen

Tarifänderungen in der Tiefgarage Badgasse

 
Der Hauptausschuss des Marktes Garmisch-Partenkirchen hat in seiner gestrigen Sitzung eine Tarifänderung für die Tiefgarage Badgasse beschlossen. Aufgrund einiger Beschwerden von Monats- und Wochenticket-Besitzern, die in den vergangenen winterlichen Wochen keinen freien Parkplatz in der Tiefgarage gefunden hatten, wurde die Tagesordnung kurzfristig und mit Zustimmung aller Ausschuss-Mitglieder um den betreffenden Tagesordnungspunkt erweitert. „Dem Hauptausschuss war es wichtig, die aktuell nicht zufriedenstellende Parksituation in der Tiefgarage schnellstmöglich zu entspannen“, betont 2. Bürgermeister Wolfgang Bauer und fügt hinzu: „Leider können aufgrund der öffentlichen Förderung der Tiefgarage keine Parkplätze für Langzeitticket-Besitzer reserviert werden.“
 
Einstimmig wurde beschlossen, dass ab 1. Februar 2019 keine Sieben-Tage-Tickets und Monats-Tickets mehr ausgegeben werden. Was sich nicht ändert ist die Regelung, dass Autos während der gebührenpflichtigen Parkzeit von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr in den ersten beiden Stunden gebührenfrei geparkt werden können. Nach Ablauf dieser zwei Stunden beträgt die Parkgebühr 0,50 Euro für jede weitere angefangene Stunde. Das Tagesticket kostet 5 Euro.
 
Monats- und Wochenticket-Besitzer, die in dem von ihnen bezahlten Zeitraum wegen der Überfüllung nicht in der Tiefgarage parken konnten, haben die Möglichkeit ihre zu viel entrichtete Gebühr zurückzuerhalten. Entsprechende Formulare gibt es beim Ordnungsamt oder hier zum downloaden

Garmisch-Partenkirchen, 24.01.2019