Markt Garmisch-Partenkirchen

Einladung ins "Quartier": Rundgang, Diskussion und Ausstellungseröffnung

 
Das Bauprojekt „Altes Garmisch neu gelebt“ wurde im vergangenen Jahr mit dem Preis für Baukultur der Metropolregion München ausgezeichnet. Am Donnerstag, 14. Februar 2019, findet in Garmisch-Partenkirchen im Hotel Quartier, das Teil der preisgekrönten Wohnanlage ist, eine Veranstaltung zum Thema „Wachstum mit Qualität“ statt. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr mit einer Führung über das Gelände, um 17.30 Uhr begrüßen 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer und Wolfgang Wittmann, Geschäftsführer der Europäischen Metropolregion München, die Besucherinnen und Besucher. Nach verschiedenen Vorträgen diskutieren ab 18.15 Uhr 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer, Theo Peter (BauZeit Netzwerk), Felix Bembé (Beer Bembé Dellinger Architekten und Stadtplaner GmbH), Natalie Schaller sowie die Gemeinderätin und Quartiers-Bewohnerin Ursula Höger über das Thema „Wachstum mit Qualität“. Die Moderation übernimmt Baudirektorin Karla Schilde vom Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Landeshauptstadt München. Um 19 Uhr wird schließlich die Wanderausstellung mit den neun Gewinner-Projekten eröffnet.
Die Veranstaltung im Hotel Quartier ist eine Kooperation der Regionalen Wohnungsbaukonferenz, dem Markt Garmisch-Partenkirchen und dem Verein Europäische Metropolregion München.
 
Pressevertreter und interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, werden jedoch gebeten sich bis 8. Februar unter www.metropolregion-muenchen.eu/wachstum_mit_qualitaet anzumelden.
Pressebilder zum Download unter https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Stadtplanung-und-Bauordnung/Presse/Bilder.html
Weitere Informationen zur Regionalen Wohnungsbaukonferenz unter www.muenchen.de/wohnungsbaukonferenz

Garmisch-Partenkirchen, 01.02.2019