Markt Garmisch-Partenkirchen

Neue Schutzstreifen für Radfahrer

 
Der Markt Garmisch-Partenkirchen hat zwei neue Schutzstreifen für Radfahrer installiert. Ein Schutzstreifen wurde vor der Hauptpost als Fortführung des Radweges an der St. Martin-Straße markiert, ein weiterer in der Rathausstraße. "Wir haben festgestellt, dass viele Radfahrer die Einbahnregelung in der Rathausstraße missachtet haben, vermutlich auch deswegen, weil wir bisher keine fahrradfreundliche Lösung für die Bahnhofstraße realisieren konnten", berichtet 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer und fügt hinzu: "Statt zu bestrafen, haben wir dieses Signal aufgenommen und einen Schutzstreifen installiert. Diese Maßnahmen sind jedoch kein Ersatz für den nun nicht realisierten Teil des Radschnellwegs auf der Bahnhofsstraße, sondern eine weitere Optimierung der Radverkehrsführung im Ort."

Garmisch-Partenkirchen, 25.06.2019