Markt Garmisch-Partenkirchen

Große Mehrheit für Alexander Liebreich im Marktgemeinderat


Der Dirigent Alexander Liebreich wurde bei der gestrigen Sitzung des Marktgemeinderats am Dienstag, 09. Juli 2019, mit großer Mehrheit für weitere drei Jahre (2021-2023) im Amt des künstlerischen Leiters des Richard-Strauss-Festivals bestätigt. Es gab parteiübergreifend ein klares Votum für den künstlerischen Leiter und damit auch für den seit 2018 eingeschlagenen Kurs der Öffnung und Neuorientierung des Festivals. Der aktuelle Erfolg des Festivals mit seiner Vielfalt von Programm, Orten, Ansprache und der neuen starken Außenwahrnehmung durch die lokale sowie internationale Presse gab den Ausschlag für die Wiederwahl.

"Ich freue mich sehr, dass der Marktgemeinderat Alexander Liebreich sein Vertrauen ausgesprochen und der Vertragsverlängerung zugestimmt hat. Es ist für das Richard-Strauss-Festival und auch für den Ort von großer Bedeutung, dass der erfolgreich eingeschlagene Kurs in den nächsten Jahren fortgeführt werden kann", betont 1. Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer. "Zusammen mit dem Erfolg des diesjährigen Festivals ist die Entscheidung ein gutes Fundament für die Zukunft."
 
Alexander Liebreich: "Es ist eine riesengroße Freude, mit Musik im Werdenfelser Land und Garmisch-Partenkirchen unterwegs zu sein." Der Dirigent Alexander Liebreich, seit 2018 Chefdirigent beim Prager Radio- Symphonieorchester, wurde im letzten Jahr mit einer Grammy-Nominierung geehrt und mit dem ICMA Award sowie dem OPUS Klassik ausgezeichnet. Große Erfolge waren seine Debuts in der Elbphilharmonie und im Wiener Musikverein.

Garmisch-Partenkirchen, 10.07.2019