Markt Garmisch-Partenkirchen

Verkehrsbeeinträchtigungen anlässlich der 69. Garmischer Festwoche / Gaujugendtag


Vom 27. Juli bis 4. August veranstaltet der Volkstrachtenverein Garmisch die 69. Garmischer Festwoche mit Festzelt am Wittelsbacher Park.
Auf dem Festplatz ist Parken am Freitag 19. Juli sowie ab 22. Juli nicht mehr möglich. Aufgrund der Einrichtung von Rettungswegen gilt das Parkverbot ab Freitag, 26. Juli, auch in der Allee-, Martinswinkel- und Längenwangstraße sowie im Reitleweg. Zudem kommt es während der Festzüge am 27. und 31. Juli sowie am 03. und 04. August jeweils zwischen circa 19:00 und 20:00 Uhr zu Einschränkungen im Bereich vom Josefsplatz über den Marienplatz, Fußgängerzone und Parkstraße bis zum Wittelsbacher Park.
Am Sonntag, 28. Juli, wird ein großer Festzug anlässlich des 58. Gaujugendtages der Oberländer Trachtenvereinigung veranstaltet. Die Aufstellung erfolgt ab 13:00 Uhr vom Josefsplatz über Sonnen-, Gries- und Griesgartenstraße bis zur Von-Müller-Straße. Von dort beginnt der Festzug um 13:30 Uhr und führt über Zugspitzstraße, Marienplatz, Fußgängerzone, Parkstraße und Alleestraße zum Festzelt am Wittelsbacher Park. Damit verbunden ist eine Vollsperrung der B23 ab der Einmündung Gernackerstraße / Von-Müller-Straße sowie ab der Loisachstraße / Loisachbrücke jeweils ortseinwärts, der Fußgängerzone und der Parkstraße als auch in Teilen der Alleestraße (zwischen B23 und der Parkstraße) und der Von-Brug-Straße (von der Einmündung der Bahnhofstraße in Richtung Olympiastraße bis zum "Hofbräustüberl"). Die Anfahrt der Chamonixstraße über die Olympiastraße aus Richtung St.-Martin-Straße ist möglich.
Wir bitten die Beschilderung, auch was Haltverbote anbelangt, zu beachten.

 

Garmisch-Partenkirchen, 18.07.2019