Markt Garmisch-Partenkirchen

Hochwasserschutzmaßnahmen im Bereich des Stadions am Gröben starten

 
Ab der KW 38 (ab Montag, 16. September) beginnen umfangreiche Baumaßnahmen im Bereich des Stadions am Gröben zum hochwasserschutzgerechten Ausbau der Mittergernlaine. Die Mittergernlaine wird dabei mittels eines überdeckelten Stahlbetongerinnes zwischen den beiden Fußballplätzen (Rasen- und Kunstrasenplatz) durchs Stadion in Richtung der angrenzenden Loisach geführt.
Die Arbeiten, die geschätzt bis ca. Herbst 2020 andauern und während den Frostmonaten im Winter ruhen werden, beginnen auf der Loisachseite. Das alte Kabinengebäude auf dieser Seite ist aus diesen Gründen bereits entfernt und abgerissen worden. 
Aufgrund der Bauarbeiten muss bis Anfang des Winters auch der naheliegende Loisachuferweg gesperrt werden. Wir bitten um Verständnis.   

Garmisch-Partenkirchen, 04.09.2019