Markt Garmisch-Partenkirchen

Fundsachenversteigerung abgesagt
 
Aufgrund der aktuellen Steigerung der Covid-19-Fallzahlen hat sich der Markt Garmisch-Partenkirchen entschlossen, die für Freitag, 30.10.2020, geplante Fundsachenversteigerung abzusagen.
"Die Versteigerung, bei der unter anderem auch Fundräder unter den Hammer kommen, ist immer sehr gut besucht", erklärt 1. Bürgermeisterin Elisabeth Koch und fügt hinzu: "Die Örtlichkeiten im Bauhof sind aber nicht dafür ausgelegt, die Abstands- und Hygieneregeln konsequent innerhalb einer größeren Menschenansammlung einhalten zu können." Die Fundsachenversteigerung soll im Frühjahr nachgeholt werden.

Garmisch-Partenkirchen, 23.10.2020