Markt Garmisch-Partenkirchen

Verkehrseinschränkungen am Gröbenstadion wegen Hochwasserschutz-Maßnahme 


Die Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz am Gröbenstadion konnten - nach einer Zwangspause aufgrund von coronabedingten Einreisebeschränkungen für Mitarbeiter der österreichischen Fachfirma - nun wieder aufgenommen werden. Gut ein Drittel des neuen Stahlbetongerinnes der Ackerlaine ist bereits fertig. Im Rahmen der nun anstehenden Arbeiten kommt es zu Verkehrseinschränkungen auf der Maximilianstraße auf Höhe des Gröbenstadions. Es wurde eine Ampelschaltung installiert. Die Maßnahmen werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen sein.

Garmisch-Partenkirchen, 22.04.2020