Markt Garmisch-Partenkirchen

Gebührenerlass für Kindertageseinrichtungen


Eltern, deren Kinder in einer der vier Kindertageseinrichtungen des Marktes Garmisch-Partenkirchen betreut werden, werden die Beiträge für April, Mai und Juni erlassen beziehungsweise - falls bereits gezahlt - zurückerstattet. Davon ausgenommen sind jedoch die Familien, die Notbetreuungsangebote in Anspruch genommen haben beziehungsweise nehmen. Die Beiträge für die Mittagsverpflegung, die momentan auch in der Notbetreuung nicht angeboten wird, werden ebenfalls nicht erhoben beziehungsweise zurückerstattet. "Aufgrund der staatlichen Unterstützung können wir den Gebührenausfall glücklicherweise gut kompensieren", freut sich 1. Bürgermeisterin Elisabeth Koch und ergänzt: "Wir versuchen die Rückzahlungen so zeitnah wie möglich durchzuführen, bitten jedoch um Verständnis, wenn es zu Verzögerungen kommen sollte."

Garmisch-Partenkirchen, 06.05.2020