Markt Garmisch-Partenkirchen

Können Sie Brücken bauen?
… dann sind Sie bei uns richtig!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
in Teil- bzw. Vollzeit (19,5 - 39 h/Wo.)

 

Sozialpädagogen (m/w) für die
Mobile Jugendsozialarbeit
in Garmisch-Partenkirchen


Mobile Jugendsozialarbeit ist ein niederschwelliges Kontaktangebot in der Lebenswelt junger
Menschen. Ziel ist die Förderung der Teilhabe an der Gesellschaft, die nachhaltige Verbesserung
der Lebenssituationen der jungen Menschen sowie ggf. soziale Benachteiligungen abzubauen.
Junge Menschen haben eine Vielzahl von Entwicklungsaufgaben im Freundeskreis, Familie,
Schule und Arbeitswelt zu bewältigen. Die Haltung der Mobilen Jugendsozialarbeit ist, die Anliegen
und Bedürfnisse wahrzunehmen, wertzuschätzen und in geeigneter Form zu unterstützen und zu
begleiten.

Schwerpunkte sind
-Aufsuchende Arbeit / „Streetwork“
-Cliquen- und Gruppenarbeit
-Einzelfallhilfe
-intensive Netzwerkarbeit
-Sozialraum- und lebensweltbezogene Tätigkeiten

Als Persönlichkeit braucht es jemanden, der/die
-gerne aufsuchend und niederschwellig arbeitet
-schnell Kontakt herstellen und einen Beziehungsaufbau gestalten kann
-Kenntnisse im Netzwerk der Jugendhilfen hat oder sich gerne aneignet
-zeitlich flexibel auch in den Abendstunden und mal am Wochenende arbeitet
-die Arbeit mit Eltern und dem sozialem Umfeld zu nutzen weiß
-die enge Kooperation z.B. mit Jugendarbeit, Jugendzentrum, Jugendgericht/-shilfe,
Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS), den Jobcentern, Sozialämtern,
Beratungsstellen u.ä. als wichtigen Erfolgsfaktor sieht

Die Arbeit ist eingebunden in ein sehr erfahrenes Team aus Streetworkern anderer Orte mit
regelmäßigen Besprechungen und Supervision.

Als Träger bieten wir die Möglichkeit sich fachlich und persönlich weiter zu entwickeln, eigene
Ideen einzubringen und die Arbeit eigenverantwortlich zu gestalten.

Das Gehalt orientiert sich am TVöD-SuE, Entgeltgruppe S12. Die Stelle ist vorerst befristet für zwei
Jahre, die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird vom Kostenträger in Aussicht
gestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung:

- gerne per Mail an bihlmaier@bruecke-oberland.de oder
- per Post an Brücke Oberland e.V.
- z.Hd. Herrn Bihlmaier, Mittlerer Graben 7, 82362 Weilheim
- für evtl. Rückfragen: Tel. 015 25 – 35 02 9 30


Weilheim, 13.11.2018