Kinderkrippe Partenkirchen

Aktuelles

Aktuelle Informationen erhalten Sie auch über die Presse oder telefonisch in der Einrichtung.

 

 

Ihr Team der Kinderkrippe Partenkirchen

 

Konzept

Das ausführliche Konzept steht HIER zum Download bereit.

 

 

Kinderkrippen ABC

Unser Kinderkrippen ABC mit allgemeinen Informationen und Hausregeln unserer Einrichtung können Sie HIER einsehen.

 

 

Kinderschutzkonzept

Auf Grundlage von §8a SGB (Sozialgesetzbuch) und §9b BayKiBiG (Bayerisches Kinderbildungs- und betreuungsgesetz), in denen der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung für Kindertageseinrichtungen geregelt ist, wurde ein Kinderschutzkonzept entwickelt, das speziell auf die Rahmenbedingungen unserer Einrichtung zugeschnitten ist. Das Kinderschutzkonzept können Sie HIER einsehen.

 

Wissenswertes

Öffnungszeiten

Die Kinderkrippe hat von Montag bis Freitag von 07:30-15:30 Uhr geöffnet. Eltern haben von 07:30-08:30 Uhr die Möglichkeit ihr Kind in die Einrichtung zu bringen. Danach ist die Eingangstür aus Sicherheitsgründen geschlossen und öffnet erst wieder von 11:30-13:30 Uhr (Abholzeit).

Die Betreuungszeit der Kinder richtet sich nach den von den Eltern gebuchten Zeiten.

Schließzeiten 2022 / 2023

 

Betriebsausflug:
06.10.22

Kirchweih:
17.10.2022, 12:00 Uhr (kein Essen)

Weihnachtsferien:
23.12.2022, 12:00 Uhr (kein Essen) bis 08.01.2023

Faschingsdienstag:
21.02.2023, 12:00 Uhr (kein Essen)

Sommerferien:
28.07.2023, 12:00 Uhr (kein Essen) bis 20.08.2023

Team-Planungstag:
28.08.2023

Sowie jeweils ein Teamfortbildungstag im Halbjahr.
Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben

(Änderungen bleiben vorbehalten und werden rechtzeitig bekannt gegeben)

Monatliche Kosten

Gebühr zzgl. Verpflegung:

  • 4 Stunden tägl.       173,00 Euro
  • 4-5 Stunden tägl.    191,00 Euro
  • 5-6 Stunden tägl.    208,00 Euro
  • 6-7 Stunden tägl.    226,00 Euro
  • 7-8 Stunden tägl.    243,00 Euro

Mittagessen  80,00 Euro
Einzelessen     5,00 Euro

Verwaltungsgebühr           5,00€
( einmalig )

Räumlichkeiten und Ausstattung

Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum, der mit unterschiedlichen Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten ausgestattet ist. Hier findet der Großteil unseres Krippenalltags statt (Freispiel, Morgenkreis, Brotzeit, Wickeln, pädagogische Angebote etc.). Angrenzend an den jeweiligen Gruppenraum befindet sich ein Nebenraum, der hauptsächlich für die Schlafsituation genutzt wird. Dieser wird jedoch auch als Ausweichraum für unterschiedliche pädagogische Aktivitäten benötigt.
Im Krippenbereich befinden sich außerdem zwei Waschräume mit Toiletten und Waschbecken, die auf die Bedürfnisse der Kinder angepasst sind, das Büro, die Küche und ein Personalraum, der auch für Elterngespräche genutzt wird.

Außenbereich:
Für die Krippenkinder wurde ein extra abgetrennter und leicht zugänglicher Gartenbereich angelegt. Hier befinden sich verschiedene, altersentsprechende Spielgeräte, sowie ein großer Sandkasten.

 

 

Tagesablauf

7:30 – 8:30 Uhr Bringzeit, Freispiel
8:30 – 9:00 Uhr Morgenkreis
9:00 – 9:30 Uhr Brotzeit
9:30 – 10:00 Uhr Wickeln, Freispiel
10:00 – 11:00 Uhr Garten, Freispiel, pädagogische Angebote
11:00 – 11:15 Uhr Aufräumen, Hände waschen
11:15 – 11:45 Uhr Mittagessen
11:30 – 13:00 Uhr Abholen
11:45 – 13:30 Uhr Schlafen
13:30 – 15:30 Uhr Freispiel, Garten, Abholen

 

 

Über uns

Leitbild

„Ich darf sein, der ich bin, und werden, der ich sein kann.“ Wilhard Becker, Ulrich Schaffer

Im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit steht der achtsame Umgang mit den uns anvertrauten Kindern. Fürsorge, Zeit, Ruhe und Geborgenheit stehen hierbei im Vordergrund.
Wir sehen unsere Aufgabe darin, auf die unterschiedlichen Lebenswelten, Bedürfnisse und Interessen der Kinder und deren Familien offen und flexibel zu reagieren.
Jedes Kind hat seine eigene Geschwindigkeit, sich zu entwickeln. Es bringt von Geburt an individuelle Persönlichkeitsmerkmale und Ressourcen mit, die von uns respektiert und bestärkt werden. Um dies zu gewährleisten, ist uns ein intensiver Austausch mit den Erziehungsberechtigten wichtig. Dies beinhaltet die beidseitige Anerkennung der Erziehungsleistungen.

 

Krippenpädagogisches Arbeiten

Anders als im Kindergarten arbeiten wir mit sehr jungen Kindern, die dennoch jede Menge Kompetenzen mitbringen. Diese ermöglichen den Kindern bereits sehr früh, sich ihre Lebensumwelt selbständig und in individuellem Tempo zu erschließen. Hierbei stehen der Erfahrungsprozess und die Bedürfnisse der Kinder im Vordergrund.

 

Gruppen

In unserer Einrichtung laden 3 Gruppen zum Spielen, Lernen, Singen, Lachen, Toben und Entdecken ein.

Die Krabbelkäfergruppe                 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren
Die Bienchengruppe                      15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren
Die Schneckerlgruppe                   15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren

Insgesamt bietet unsere Einrichtung Betreuungsplätze für 45 Kinder.

In jeder unserer Gruppen ist ein/eine Erzieher/in und zwei Kinderpfleger/innen tätig.

 

Das Leitziel von Bildung – Basiskompetenzen stärken

Wir unterstützen die Kinder in ihrer personalen Kompetenz, dazu gehören:

  • Selbstwahrnehmung (Selbstwertgefühl, positives Selbstkonzept)
  • Motivationale Kompetenzen (Autonomie- und Kompetenzerleben, Selbstregulation, Neugier, Interessen)
  • Kognitive Kompetenzen (differenzierte Wahrnehmung, Denk- und Problemlösefähigkeit, Fantasie und Kreativität)
  • Physische Kompetenzen (Verantwortungsübernahme für Gesundheit und Wohlbefinden, motorische Kompetenzen, Stressbewältigung)

Wir begleiten die Kinder bei der Entwicklung der Kompetenzen zum Handeln im sozialen Kontext, dazu gehören:

  • Soziale Kompetenzen (gute Beziehungen aufbauen und pflegen, Empathie, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit)
  • Entwicklung von Werte- und Orientierungskompetenz (Wertehaltung, Sensibilität für und Achtung von Andersartigkeit und Anderssein)
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme (für das eigene Handeln, anderen Menschen gegenüber, für Umwelt und Natur)
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur demokratischen Teilhabe

 

Wir fördern die Lernmethodischen Kompetenzen der Kinder, dazu gehören:

  • Lernen, wie man lernt
  • Eigene Lernprozesse wahrnehmen, steuern und regulieren.

 

Kooperationspartner

Zum Wohle der Kinder kooperieren wir in Absprache mit den Erziehungsberechtigten mit ortsansässigen Fachdiensten und anderen pädagogischen Institutionen, wie z.B.

  • Kindergarten Partenkirchen
  • Hort Partenkirchen
  • Kindertagesstätte Breitenau
  • SOS Kinderzentrum
  • Caritas
  • KoKi
  • Jugendamt
  • SPZ

 

Ausbildung

Wir bieten die Möglichkeit, den praktischen Teil der Ausbildung zum/zur Kinderpfleger/in und zum/zur Erzieher/Erzieherin bei uns in der Einrichtung zu absolvieren.

Anmeldung für die Kindertageseinrichtung

Die Anmeldungen für die örtlichen Kindertageseinrichtungen können aufgrund der aktuellen Situation auch für das Kindergartenjahr 2022/2023 nicht wie gewohnt persönlich durchgeführt werden.

Die Anmeldungen können daher nur per Post oder per E-Mail erfolgen. Die entsprechenden Formulare und weitere Informationen sind auf der Internetseite der jeweiligen Einrichtung bereitgestellt.

Die ausgefüllten Anmeldeformulare sind bis spätestens 18. März 2022 bei den Einrichtungen einzureichen.

 

Kindergarten Partenkirchen: kiga-partenkirchen@gapa.de
Kinderkrippe Partenkirchen: krippe-partenkirchen@gapa.de
Kindertageseinrichtung Breitenau (Krippe, Kindergarten und Hort): kiga-hort-breitenau@gapa.de
Kinderhaus/Kinderbürowww.kinderbuero-gap.de – info@kinderbuero-gap.de
KJE-Integrationskindergartenwww.kje-hilfe.de – kiga@kje-hilfe.de
Kindergarten Sonnenkinder e.V.: www.sonnenkiga.de – sonnenkinder.info@gmx.de
Kindergarten St. Martin: Anmeldungen telefonisch unter 08821/52646
Kindergarten St. Michael Burgrainwww.pv-zugspitze.de – st-michael.burgrain@kita.ebmuc.de
SOS-Kinderzentrumwww.sos-kinderdorf-weilheim.de – kize-garmisch@sos-kinderdorf.de
Kindergarten am Klinikum Garmisch-Partenkirchenwww.klinikum-gap.de – Personalmanagement@klinikum-gap.de
Waldkindergartenwww.kramuckel.de – Anmeldung per E-Mail: info@kramuckel-waldkindergarten.de oder telefonisch unter 08821/6869270

 

Im Hort Partenkirchen ist eine Anmeldung bis zum 30. April 2022 möglich:
hort-partenkirchen@gapa.de oder telefonisch unter 08821/910-5850

 

Die Formulare für die Einrichtungen in der Trägerschaft des Marktes sind hier direkt angefügt:

Anmeldeformular Hort Partenkirchen.pdf

AnmeldeformularKiga.pdf

AnmeldeformularKrippe.pdf

 




Skip to content