Kulturelles Leitbild & Kulturentwicklungsplan Garmisch-Partenkirchen

Vision

„Unsere kulturelle Landschaft prägt wie die Natur, die Erholung und der Sport den Markt Garmisch-Partenkirchen. Wir bieten unseren Bürger*innen und unseren Besucher*innen ein vielfältiges Angebot. Bräuche und lebendige Traditionspflege sowie unsere Künstlerpersönlichkeiten, Michael Ende und Richard Strauss, bilden dabei die Basis unserer kulturell-künstlerischen Identität. Die Kooperation und die Vernetzung unter den Kulturakteuren sowie die zeitgemäße Vermittlung des kulturellen Angebots vor allem an jüngere Zielgruppen zeichnet unsere Kulturarbeit aus.“

 

>> Kulturelles Leitbild

(Garmisch-Partenkirchen, 1.02.2021)

Vielen Dank

Am 24. September 2020  wurde das Kulturelle Leitbild sowie der Kulturentwicklungsplan für den Markt Garmisch-Partenkirchen im Marktgemeidenrat verabschiedet.

An dieser Stelle möchten wir uns ausdrücklich bei den örtlichen Kulturschaffenden, die im Rahmen von Einzelinterviews und einem Workshop maßgeblich an der Entstehung des Leitbilds beteiligt waren, bedanken. Unser Dank gilt auch den Experten der Agentur actori, die den Entwicklungsprozess professionell begleitet haben.
Die Verwaltung des Marktes Garmisch-Partenkirchen wird den Maßnahmenkatalog, der aus den Leitlinien, Zielen und Handlungsfeldern abgeleitet wurde, Zug um Zug umsetzen.

Auch wenn wir die traditionelle Brauchtumskultur und die Künstlerpersönlichkeiten Richard Strauss und Michael Ende als die drei wichtigsten Säulen unseres kulturellen Selbstverständnisses identifiziert haben, soll Kultur in Garmisch-Partenkirchen natürlich auch in Zukunft so vielfältig bleiben wie unser kulturelles Erbe und die Menschen, die hier leben. Auf Projekte der Jugendkultur wird ein besonderes Augenmerk gelegt.

(Garmisch-Partenkirchen, 14.10. 2020)

Leitlinie 1

Garmisch-Partenkirchen stellt eine attraktive vielfältige kulturelle Versorgung mit Angeboten aus unterschiedlichen künstlerischen Bereichen für die Breite der Bevölkerung sicher.“

 

Leitlinie 2

„Die herausragenden Künstlerpersönlichkeiten Michael Ende und Richard Strauss gehören zu dem kulturellen Erbe Garmisch-Partenkirchens. Sie bieten den Rahmen für Leuchtturmveranstaltungen mit regionaler und überregionaler Strahlkraft.“

 

Leitlinie 3

„Bräuche und lebendige Traditionspflege sind das identitätsstiftende Fundament des kulturellen Lebens in Garmisch-Partenkirchen. Angebote aus diesem Bereich sollen auch unter touristischen Gesichtspunkten gefördert und stärker vernetzt werden.“

 

Leitlinie 4

„Vor dem Hintergrund der kulturellen Bildung und der identitätsstiftenden Wirkung werden Angebote für Kinder und Jugendliche gezielt unterstützt.

Leitlinie 4

„Vor dem Hintergrund der kulturellen Bildung und der identitätsstiftenden Wirkung werden Angebote für Kinder und Jugendliche gezielt unterstützt.“

 

Leitlinie 5

„Kulturelle Angebote werden verstärkt zeitgemäß (digital) kommuniziert. Hierbei wird besonderer Wert auf die Vermittlung an Kinder und Jugendliche gelegt.“

 

Leitlinie 6

„Neben Natur, Erholung, Sport und Gesundheit soll Kultur als wesentlicher Eckpfeiler zur touristischen Profilierung Garmisch-Partenkirchens beitragen.“

 

Leitlinie 7

„Die Kooperation und Vernetzung unter den Kultur und weiteren Akteuren (z. B. Bildungseinrichtungen) wird besonders unterstützt.“

 

Leitlinie 8

„Der Markt Garmisch-Partenkirchen bietet professionelle Strukturen, um die Kulturakteure bei der Programmgestaltung, -durchführung, und -vermarktung aktiv zu unterstützen.“

 

Leitlinie 9-11

„Der Markt stellt die Finanzierung und die Planungssicherheit für die kulturelle Grundversorgung sicher.“

Der Markt fördert aktiv neue Themen, die für die Zielgruppen Kinder/Jugend bzw. junge Erwachsene ansprechend sind. Zudem wird das Thema Michael Ende speziell gefördert.“

„Förderanfragen werden in einem professionellen und transparenten Prozess evaluiert und bearbeitet.“